Nachtwanderung und Ehrenschwenk zur Neueröffnung des Palast Europa

Am Sa. 19.01.2019 fand das erste Treffen des JGV Rosenhügel im neue Jahr statt. Mittlerweile ist die Nachtwanderung im Januar ein schöne Tradition, die sich großer Beliebtheit erfreut. Mit "Kind & Kegel" ging es zum Stallberg und dann zu Schutzhütte im Wald. Dort wurde bei Snacks und Heißgetränken eine längere Pause eingelegt, bevor es wieder zurück nach Wolsdorf ging. Da am gleichen Abend auch die Neueröffnung des Rosenhügel als griechisches Restaurant statt fand, war es Ehrensache, dass der JGV Rosenhügel den neuen Betreiber und seine Familie gebührend begrüßt. Mit knapp 30 Vereinsmitgliedern- und Vereinsangehörigen war es ein überwältigender Anblick für den neu in Wolsdorf angekommenen Gastronom. Nachdem der erste Fähnrich einen Ehrenschwenk abgehalten hatte, überreichte der 1. Vorsitzende eine Urkunde und eine Blume. Anschließend kehrte die Truppe bei Ouzo und mediteranen Speisen in das Restaurant "Palast Europa" ein. Bei einem netten Abend konnte man sich besser kennen lernen und der Verein ein bisschen etwas über die örtlichen Traditionen vermitteln. Den Abend wurde durch den überraschenden Auftritt einer Bauchtänzerin dann gänzlich abgerundet.

Zur Bildergalerie "Nachtwanderung-Palast-Europa"


21. Januar 2019 - 21:21 von Bernd -

Gemeinsam für ein sauberes Siegburg - Weg mit dem Müll

Stadt-putz-tag-2019Stadt-putz-tag-2018-010Stadt-putz-tag-2018-006

Am Samstag, 16. März, findet der 17. Stadt-Putz-Tag statt. Viele Siegburgerinnen und Siegburger werden wieder mit Müllbeuteln losziehen, um ihre Stadt zu säubern. 2.200 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben im vergangenen Jahr rund 30 Kubikmeter Müll gesammelt. Schon jetzt haben sich fast 1.000 Teilnehmer fürs diesjährige Großreinemachen angemeldet, um ein umweltfreundliches Zeichen zu setzen.

Bereits am Freitag, 15. März, ist der Nachwuchs aufgerufen, das Umfeld der Schulen und Kindertageseinrichtungen von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien. Am Samstag, 16. März, sind dann die Mitglieder von Vereinen, Verbänden und Bürgergemeinschaften unterwegs, um in ihrer unmittelbaren Umgebung aufzuräumen.

Ausgestattet werden die fleißigen Helfer mit Handschuhen, Müllsäcken und Warnwesten. Nach der Putzaktion holen Mitarbeiter des städtischen Baubetriebsamts die Abfallsäcke ab, führen sie der ordnungsgemäßen Entsorgung zu. Der Tag klingt für alle mit einem gemütlichen Beisammensein aus. Weitere Informationen erhalten Sie beim städtischen Umweltamt unter der Telefonnummer 02241/102353.

Natürlich ist in Wolsdorf wieder eine große Gruppe mit von der Partie, organisiert von der Interessengemeinschaft der Woldorfer Vereine.


21. Januar 2019 - 19:19 von Bernd -

Mediterrane Küche im "Palast Europa" - Neueröffnung im "Rosenhügel"

Palast-europa-eroeffnung

Wie wäre es mit einem Oktopussalat als Vorspeise, gefolgt von einer mit Kräutern und Knoblauch gefüllten Dorade? Klingt nach dem letzten Urlaub am Mittelmeer? Fast. Morgen um 17 Uhr öffnet das Restaurant "Palast Europa", Seidenbergstraße 140, spezialisiert auf mediterrane Küche, seine Türen. Jedem Gast wird zur Begrüßung ein Ouzo versprochen. Tischreservierungen unter 02241/64479.


21. Januar 2019 - 19:17 von Bernd -

Jecke Meute stürzt sich auf die Beute - Pänz fiere im Neuenhof

Kindersitzung-2019-neuenhof

Unter dem Schlachtruf "Käpt'n Prinz und seine Meute verteilen heute ihre Beute" feiert das Karnevalskomitee Wolsdorf zusammen mit dem Kinderprinzenpaar Elias I. und Katharina I. die große Kindersitzung am 16. Februar im Schulzentrum Neuenhof. Hierzu sind alle Pänz, sie zahlen 4 Euro, mit ihren Eltern, die für 6 Euro dabei sind, herzlich eingeladen. Die Vorverkaufsstellen sind der WolsDorfladen, die Kitas Pauline von Mallinckrodt und Kinderburg Veronika Keller. Für Kurzentschlossene öffnet die Tageskasse. Dank an die Löschgruppe Wolsdorf, die tatkräftig unterstützt.

www.karnevalskomiteewolsdorf.de


21. Januar 2019 - 19:13 von Bernd -

Felsplatte soll kontrolliert zum Absturz gebracht werden Saarländer am Wolsberg

23.04.2012 mauer-wolsberg

Siegburg. Spezialisten aus dem Saarland kümmern sich um eine lockere, absturzgefährdete Fels-Platte am Wolsberg. Sie soll mittels Spezialgerät kontrolliert zum Absturz gebracht werden. Die vorbereitenden Arbeiten beginnen heute Nachmittag, ziehen sich bis morgen. Anlieger sind nicht betroffen oder beeinträchtigt.

Foto: Zurückliegender THW Einsatz am Wolsdorf


21. Januar 2019 - 18:35 von Bernd -